Das Ziel der Psychosynthese ist es, die Energie des Selbst zu befreien.  Roberto Assagioli

Und - bereit für Neues? *


Als wir – liebe Leserin und lieber Leser – diesen Titel für unser diesjähriges Forum gefunden hatten, gefiel uns der freundlich provozierende Ton, mit dem wir die Bereitschaft für Veränderungen evozieren wollten. Den Titel hatten wir zu einem Zeitpunkt gefunden, als wir noch nicht das riesige Ausmaß der Flüchtlingsströme ahnen konnten. Inzwischen könnte die provokante Frage „und – bereit für Neues?“ fast zynisch klingen angesichts der Tatsache, dass uns gar nichts anderes übrig bleibt, als uns auf Veränderungen einzustellen – ob wir wollen oder nicht. Zynismus aber wäre wohl die falsche Haltung. Entscheidend ist, dass wir den Wandel nicht erst durch äußeren Druck, also gezwungenermaßen vollziehen, sondern ihn aus uns heraus wollen, so gut und so ehrlich wie möglich den Wandel selbst leben. In unseren Herzen, in unserem Denken, in unserer persönlichen Lebensführung, in unserem Handeln.  


Mit herzlichen Grüßen aus dem Süden Deutschlands,

 

Dein/Ihr Psychosynthesehaus Team

 

 

* 11. Forum der Psychosynthese in Überlingen am Bodensee von 30. September - 2. Oktober 2016

 

Aktuelles

31. Juli - 6. August 2016

Überlingen

 

SELBSTverständlich unterwegs SEIN

Unterwegs sein in der herrlichen Landschaft des Bodensees – Zeit haben, den „roten“ oder „bunten Faden“, den wir im Alltag immer wieder verlieren, neu aufzunehmen. Wir werden morgens drei Stunden in der Gruppe mit Übungen zur Wohlspannung, kreativem Gestalten, Arbeit mit inneren und äußeren Bildern, Gang in die Natur, Tanz und Gespräch gestalten. Es ist genügend Freiraum alleine oder mit anderen zusammen die Bodenseelandschaft beim Baden, Wandern, Essen und anderem kreativen Tun und Lassen zu genießen.

 

So 18 – Sa 13 Uhr

Gertraud Reichert

Karl Heinz Reichert

€ 380

Beginn
14. Sept. 2016   

Vogt, Tilsiterstr. 10

 

 

Aus tiefen Brunnen schöpfen

Supervisionsgruppe für Einzelarbeit in Psychosynthese

 

In dieser Gruppe werden wir mehr Sicherheit gewinnen im Umgang mit den Menschen, die wir begleiten, unsere Zielsetzungen in der Begleitung neu finden und im Prozess immer wieder anpassen, achtsamer für die Bewegungen von Übertragung und Gegenübertragung werden und so die Beziehung zu unseren KlientInnen bewusster und freier gestalten. Wir werden über theoretische Fragen und den Einsatz von Methoden nachdenken und unser Verständnis der Konzepte der Psychosynthese ganz praxisbezogen vertiefen. So können wir unsere Wirksamkeit in der Arbeit mehr und mehr befreien, unsere ganz persönliche Arbeitsweise entwickeln, indem wir auch unsere Herzensqualitäten wie Mitgefühl und Verstehen, unsere Zuwendungs- und Haltekräfte stärken und das Bewusstsein unseres menschlichen Verbundenseins erweitern und vertiefen.

Die Gruppe wird über ein Jahr gehen und findet in ca. sechswöchigem Turnus jeweils mittwochs statt. Wir arbeiten im Gespräch, sowie mit verschiedenen Methoden aus der Psychosynthese, dem Focusing und dem Somatic Experiencing ®.

17 – 20 Uhr

evtl. auch 18 – 21 Uhr

Ulla Pfluger-Heist

€ 55 pro Sitzung

21. – 22. Oktober 2016

Überlingen

 

 

Systemische Strukturaufstellungen

Familienaufstellungen, Organisations- und abstrakte Aufstellungen

 

Den angemessenen Platz im Familiensystem oder im Team am Arbeitsplatz zu finden, kann überraschende Einstimmung, Erleichterung und Er-Lösung von Unwohlsein im Körper- und Beziehungsgefüge bewirken und gebundene Kraft freisetzen. Eingebettet in unseren therapeutischen und pädagogischen Umgang mit Psychosynthese werden wir Teilnehmer begleiten, die ihr inneres Familien- oder Organisastions-Bild aufstellen. Den einzelnen Menschen und sein System dabei im Blick behaltend werden wir entsprechend deren Anliegen mit differenzierten Aufstellungsmöglichkeiten arbeiten. Wir leiten die Aufstellungen überwiegend zu zweit. Wir laden dazu Menschen ein, die selbst in einer tieferen Einwilligung mit der ihnen gemäßen Stellung im System kommen wollen, dadurch aktiv an ihrer Entwicklung arbeit und dafür offen sind, anderen zu ihrer Erfahrung zu verhelfen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Seminarleiter.

Fr 18 – Sa 18 Uhr

Gertraud Reichert

Karl Heinz Reichert

€ 160

 

29. Oktober –
02. November 2016

Überlingen

 

 

Grundkurs 3: Liebe und Wille

Wie können diese beiden gegensätzlichen Seelenkräfte in Einklang gebracht werden?
Wie ist mein Wille und wie ist meine Liebeskraft beschaffen? Wie kann mein Wille von Liebe geleitet und wie kann meine Liebe wirkkräftig werden. Weitere Themen: Der bewusste Umgang mit dem Willen als Achtsamkeitspraxis – Von der Selbstannahme zur Nächstenliebe – Leben in der Liebe zum Handeln – Was will ich ändern?

Persönliches Willensprojekt.

Sa 10 -  Mi 13 Uhr
Gertraud Reichert

€ 360

12.  Nov. 2016

Überlingen

 

2. Termin 2017
Überlingen

 

 

Tanzen und Tänze anleiten lernen

Einfache Tänze in der Gruppenarbeit einzubeziehen bringt Freude, äußere und innere Bewegung und sie fördern und vertiefen so den Prozess in der Gruppenarbeit.


Wir tanzen zusammen und lernen Tänze anzuleiten, erfahren etwas zum Hintergrund und wie sie die Gruppen-entwicklung unterstützend ausgewählt werden können.
 

Tanzbeschreibungen und Angaben zu Musikquellen liegen bei.

SA 10 - 18 Uhr
Gertraud Reichert
€ 190

18. - 20. Nov. 2016

Überlingen

 

 

Sich NEU ER-FINDEN im Älterwerden

Der Entwicklungsphase ab Mitte 50 wurde psychologisch noch wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Wie das Heranwachsen von uns Menschen nicht kontinuierlich, sondern in Schüben geschieht, die nicht sogleich zu bewältigen sind, so auch das Älterwerden. Wir nehmen
uns im Seminar Raum für den Identitätsumbau und die Perspektiverweiterung dieser Lebenszeit, die vom Bewusstsein der Begrenztheit gefördert wird und zur Erfahrung zunehmender Ganzwerdung führen kann.
Wenn Seneca mein: ,,Leben muss man das ganze Leben lang lernen”, hat er wohl recht damit. So ist es gut, uns ab dem 110. Semester an der ‘Lebensuni’ neu begreifen zu lernen, uns gegenseitig in dieser Wandlung anzuregen
und zu ermutigen.

 

Fr 18 – So 13 Uhr

Karl Heinz Reichert

€ 190

 

Ulla Pfluger-Heist

Tilsiter Straße 10

88267 Vogt

Tel. 0 75 29 / 32 55

 

Gertraud Reichert

Owinger Str. 50

88662 Überlingen

Tel. 0 75 51 / 94 85 65

 

Karl Heinz Reichert

Owinger Str. 50

88662 Überlingen

Tel. 0 75 51 / 94 85 65

 

Karl Winter

Herrenstr. 31

88239 Wangen

Tel. 0 75 22 / 98 69 31

 

 

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychosynthesehaus