Das Selbst ist ein zentrales Thema. Daher ist es Zeit, das Selbst bekannt zu machen und zu zelebrieren.
Und vielleicht ist das in gewisser Weise der größte Dienst, den wir uns erweisen können.

                                                                                                                             Roberto Assagioli

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

 

wie stärken wir uns in unserer Selbstwahrnehmung und unserem SELBSTvertrauen um den immer sichtbarer werdenden  alltäglichen Manipulationen, Täuschungen und Enttäuschungen im Alltag zu begegnen, sie zu erkennen, um dann zu  eigenständigem bewusstem Handeln zu finden?

 

Wir wollen mit unseren Angeboten diesen persönlichen Prozess unterstützen und bieten dazu Gelegenheit in den Grundkursen, der Psychosynthese Fort- und Weiterbildung, im Trainers Training, in den Thematischen Seminaren und in der Einzelbegleitung. Auch in diesem Programm werden Gastdozenten unsere Arbeit mit ihren fachlichen Kompetenzen erweitern.

 

Im Herbst dieses Jahres findet unser 12. Forum der Psychosynthese in Überlingen-Nußdorf am Bodensee statt.
 

Seit über 30 Jahren leiten und verantworten wir das Psychosynthese Haus Allgäu Bodensee und bieten vielen Seminarteilnehmern einen Raum und unsere Begleitung,  ihre individuelle Entwicklung zu gestalten. Karl Winter hat sich entschlossen, zum Ende des vergangen Jahres in den Ruhestand zu gehen. Wir bedauern sehr, dass damit auch seine Entscheidung einherging, seinen Platz als Teammitglied zu verlassen, den er 24 Jahre lang inne hatte. 

 

So sind wir jetzt von einem Vierer-  zu einem Dreier-Team geworden. Mit dem Psychosynthese Haus bieten wir weiterhin einen Ort an, an dem wir miteinander und aneinander lernen, uns tiefer erfahren und gemeinsam Räume aufspannen wollen, die kreative Bewusstseinsprozesse und Neuwerdung ermöglichen.

 

Dein/Ihr Psychosynthesehaus Team

Aktuelles

07. - 09. Dezember 2018

Überlingen

 

 

Kreativ und in Würde älter weden

Wir wollen an diesem Wochenende der Frage nachgehen, was von unserer inneren Entwicklung von der Ungeborgenheit an bis heute als Quintessenz erfahr - und formulierbar geworden ist, und was über den Tod hinaus als schferischer Impuls zur Verwirklichung kommen will. Mit der Einsicht in unsere Sterblichkeit können wir uns ergnzend unserer Geurtlichkeit bewusst werden.

 

 

Fr 18 – So 13 Uhr

Karl Heinz Reichert

Astrid Kühnemann
Päd. u. therapeutische Psychosynthese

€ 220

16. - 21. September 2019
Griechenland

Koroni/Peloponnes

 

Ort: www.koroni.biz

 

 

 

 

Yoga – Psychsoynthese – Tanz
Zeit in Griechenland auf der "Insel des Pelops"

 

Wir laden zu diesem spätsommerlichen Seminar nach Griechenland ein. Die Landschaft, das Meer, das besondere Licht unterstützen uns in unserem Tun, Sein und Lassen. Wir werden für uns allein und mit anderern zusammen Zeit haben

  • mit einfachen Yogaübungen in Verbindung mit dem Atem Kraft, Ruhe und Gelassenheit zu erfahren
  • Stille wirken zu lassen
  • Energie und Freude beim Tanz griechischer Tänze zu sammeln
  • durch Psychosyntheseübungen unsere persönliche Entwicklung anzuregen
  • diese mit kreativer Aufstellungsarbeit zu fördern
  • für achtsame Arbeit in der Gruppe

weitere Info bei den Seminarleiterinnen


--> frühe Anmeldung emfehlenswert!

So 18 - Sa 13 Uhr

Gertraud Reichert

Brigitte Gasse

€ 550

 

Ulla Pfluger-Heist

Tilsiter Straße 10

88267 Vogt

Tel. 0 75 29 / 32 55

 

Gertraud Reichert

Owinger Str. 50

88662 Überlingen

Tel. 0 75 51 / 94 85 65

 

Karl Heinz Reichert

Owinger Str. 50

88662 Überlingen

Tel. 0 75 51 / 94 85 65

 

E-Mail schreiben


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychosynthesehaus